Weiterempfehlen  

   

HERZLICH WILLKOMMEN

bei der mobilen Haustier- und Verhaltensberatung vom Hamster bis zum Pferd, mit dem Schwerpunkt Katze und Hund in Wien, Niederösterreich und Burgenland.

Meine Hausbesuche als Zertifizierte Tierpsychologin und Verhaltensberaterin ersparen Ihnen wertvolle Zeit und ihrem vierbeinigen Gefährten unnötigen Stress.

Nach dem Live-Interview in der ORF Ö1 Punkt Eins Live-Sendung am 7.7.2017 mit dem Thema "Miezen, Stubentiger, Kulturheroen und Hexenbegleiter – die vielen Leben der Katzen" geht es am 24. November 2017 mit Radio Burgenland weiter. In der Sendung „MAHLZEIT BURGENLAND“ von 11:00 bis 13:00 wird es gewiss informativ, interessant und amüsant.   

katze besorgt

Buch "Die besorgte Katze"(Goldegg Verlag) mit Illustrationen von Julia Scharinger-Schöttel (http://mindkitchen.ino/)

Die Buchpräsentation am 8.6.2017 in der Buchhandlung Thalia Wien Mitte war DANK aller Beteiligten sehr gelungen. Um es mit den Worten eines Teilnehmers zu sagen: "Ein informativer und zugleich humorvoller Abend."

Näheres unter "Über meine Bücher und mich"



falter august_2017

 



FALTER Ausgabe Nr.33/17

16.8.17

 

 



 

 




 





















Aus meiner PRAXIS: Das Zusammenleben mit einem Haustier ist wundervoll und bereichernd. Manchmal ergeben sich Probleme, die allein durch unsere unterschiedlichenElke 01 Sprachen bedingt sein können. Für solche oder ähnliche Fälle biete ich Ihnen sehr gerne meine Hilfe an. Gemeinsam arbeiten wir daran, Ihr Zusammenleben mit Katze, Hund und Co wieder glücklich und zufrieden zu gestalten.

Als einfühlsame Tierpsychologin widme ich mich Ihrem Stubentiger, der sein Katzenklo nur nach Lust und Laune aufsucht ebenso geduldig, wie Ihrem jungen Hund, der nicht auf Rückruf kommt und lieber seiner eigenen Nase folgt. Mit Freude  begleite ich Sie beratend und unterstützend so lange, wie Sie dies wünschen. Einfache sowie an die jeweiligen Umstände und Bedürfnisse individuell angepaßte Lösungen sind mir ein Anliegen.

Elke Söllner mit Lilly und Felix


 

   
© Elke Söllner