Weiterempfehlen  

   

Tierpsychologische Verhaltensberatungen

Details

Da einer Verhaltensauffälligkeit oder einer Verhaltensstörung immer ein gesundheitliches Problem zugrunde liegen kann, ist eine tierärztliche Abklärung im Vorfeld empfehlenswert.

Am Anfang steht ein gegenseitiges Kennenlernen in Verbindung mit einem ausführliches Anamnesegespräch. Ebenso wie sich Verhalten über einen gewissen Zeitraum entwickelt, ist es nicht von heute auf morgen aus der Welt zu schaffen. Vielmehr handelt es sich um Prozesse, die stattfinden. Wir arbeiten gemeinsam daran, daß es Ihrer Katze, Ihrem Hund... besser geht und ein harmonisches Miteinander wieder möglich ist. Gemeinsam nicht zuletzt deshalb, weil wir bei einer innigen Bindung, mit unseren vierbeinigen Gefährten in Resonanz stehen. Mit anderen Worten beeinflussen wir einander gegenseitig. Den Takt geben die Tiere selbst vor.


Themenbereiche
siehe auch Fallbeispiele unter der Rubrik Arbeitsweise

Beratung über Wesen, Verhalten sowie die Sprache und die Kommunikation von insbesondere Katzen, Hunden und Pferden

Resonanz zwischen dem Menschen und "seiner" Katze, "seinem" Hund oder "seinem" Pferd. Wie beeinflussen wir einander gegenseitig und was hat dies für Konsequenzen.

Katze, Hund oder Pferd als Therapeut, Seelentröster und oder stiller Gefährte.

Hochsensible Personen tragen durch ihre ausgeprägte Feinwahrnehmung ein besonderes Talent im Umgang mit Tieren in sich. Insbesondere bei hochsensiblen Kindern können unserer Tiere in ihrer bedingungslosen Annahme und Liebe wahre Wunder vollbringen.  Für diese Kinder wirken Katze, Hund, Pferd &  Co. besonders als Seelentröster und wie eine Art Rettungsanker. www.HochsensiblePersonen.com

Artegerechte Haltungsbedingungen, in Anpassung an die jeweiligen Bedürfnisse von Mensch und Katze, Hund & Co.

Unterstützung bei der Auswahl des „passenden“ Haustieres

 

Verhaltensauffälligkeiten bis hin zu Verhaltensstörungen

Traumatisierte Tiere

Angststörungen und Angstsymptome erkennen

Stresssymptome erkennen sowie Stressbewältigungsmaßnahmen entwickeln

Wahrnehmungsschulung für die Sprache von Katzen, Hunden, Pferden & Co

 

Erziehung und Gehorsamstraining spielerisch in den Alltag integrieren

Beschäftigungsmöglichkeiten für Katzen und Hunde

Nasenarbeit spielerisch leicht gemacht für Hunde

Spieltherapie insbesondere in Form des interaktiven Spiels für Katzen und Hunde

Zusammenführung von Katze und Hund

Kind und Tier: Familienzuwachs kann Hund wie Katze ganz schön aus dem Häuschen bringen 


Ernährungsberatung: naturnahe Nahrung tut Körper, Geist und Seele gut. Auch die Ernährung wirkt sich auf das Verhalten unserer vierbeinigen Gefährten aus und liegt mir daher am Herzen.

Sterbebegleitung: wir wünschen uns alle das sanfte Entschlummern unseres vierbeinigen Gefährten. Leider ist dies eher selten der Fall. Ich begleite Sie einfühlsam in der letzten Lebensphase ihres Lieblings und ebenso fallls eine Euthanasie angezeigt ist.

 Gemeinsam finden wir die bestmöglichen Kompromisse zwischen ihren Bedürfnissen und jenen Ihres tierischen Gefährten für ein entspanntes freudvolles Zusammenleben.

 

Unterkategorien

   
© Elke Söllner